Franz Venker – Ihr Ansprechpartner, Neuer Vertriebsleiter stellt sich vor

05.03.2014 // Westfälischer Anzeiger

Franz Venker (30) ist seit Anfang Januar 2014 neuer Vertriebsleiter bei der Firma Heckmann Bauland & Wohnraum GmbH & Co. KG. Er ist damit Ihr kompetenter Ansprechpartner für die Eigentumswohnungen im Museumsquartier und für alle zukünftigen Neubauprojekte von Heckmann Bauland & Wohnraum.

Franz Venker stammt aus der Region und absolvierte bei der Volksbank Ahlen-Sassenberg-Warendorf eG eine Ausbildung zum Bankkaufmann. Nach Abschluss eines berufsbegleitenden Studiums an der Westfälischen Genossenschaftsakademie in Münster leitete er zuletzt die Immobilienabteilung der Volksbank für das Geschäftsgebiet Ahlen und Umgebung.

Mit der beruflichen Veränderung von Herrn Venker fiel Mitte Januar fast zeitglich der Startschuss für die Vermarktung der Villa Malva im Museumsquartier. Nach nunmehr zwei Monaten zeigt sich der neue Vertriebsleiter beeindruckt von dem Gesamtprojekt und der anhaltenden hohen Nachfrage.

Bei den aktuellen Käufern und Interessenten handelt es sich häufig um Leute, deren aktuelle Wohnsituation nicht mehr zur aktuellen Lebenssituation passt.

Oftmals ist die Pflege des Einfamilienhauses zu aufwändig geworden oder die Wohn- und Grundstücksfläche ist mittlerweile zu groß.

Doch auch für den Kapitalanleger ist, aufgrund des weiterhin niedrigen Zinsniveaus und dem steigenden Bedarf an stadtnahen Wohnraum, eine Investition in eine wertstabile Eigentumswohnung im Museumsquartier äußerst attraktiv. Zahlreiche Anfragen von interessierten Mietern gehen schon heute bei der Firma Heckmann Bauland & Wohnraum ein und werden bei passenden Suchkriterien direkt an die Eigentümer weitergegeben.

Über 30 Eigentumswohnungen, die über vier separate Eingänge erreichbar sind, können zurzeit erworben werden (Wohnflächen von 68 bis 123 qm). Vom Erdgeschoss bis hoch zu den Penthäusern sind noch Wohnungen verfügbar. Dabei ist die Grundrissgestaltung, wie bei den anderen Stadtvillen, äußerst flexibel. Komfortable Aufzüge und Pkw-Stellplätze in einer Tiefgarage unterstreichen den hohen Wohnwert im Museumsquartier.

Lassen auch Sie sich individuell beraten und vereinbaren einen persönlichen Beratungstermin mit Ihrem neuen Ansprechpartner Herrn Venker.

Tel. +49 2381 7990-768

Quelle: Westfälischer Anzeiger