Museumsquartier wird vollendet

21.11.2015 // Westfälischer Anzeiger

Grundsteinlegung für die beiden letzten Bauten

Mit der Villa Azul und der Villa Rosso sind die letzten zwei von insgesamt sechs Gebäuden des Museumquartiers in Bau. Zur Grundsteinlegung kamen gestern rund 30 Bauleute und Gäste.

Seit Oktober wird an den beiden Gebäuden die längs der Friedrichstraße entstehen, gearbeitet, im Frühsommer 2017 sollen sie fertig sein. Die als Stadtvillen bezeichneten Bauten umfassen zusammen 35 Eigentumswohnungen. Etwa die Hälfte der Wohnungen ist nach Angaben der Heckmann Bauland und Wohnraum GmbH bereits verkauft.

Die Eingänge zu den neuen Häusern sollen nach Heckmann-Angaben an der Hofseite liegen. Die neuen Gebäude sind nicht unterkellert, das Erdgeschoss ist für Autostellplätze, Fahrrad- und Abstellräume reserviert. Der Entwurf stammt vom Hammer Büro Noweck+Pahmeyer.

Für das gesamte Museumsquartier zog Heckmann-Gesellschafter Reinhold Gierse eine rundum positive Bilanz. Die bereits errichteten Stadtvillen seien vollständig vermarktet, das Atelierhaus mit seinen 81 Appartements komplett vermietet. Mittlerweile gebe es bereits Wartelisten.